Käsesorten – grenzenlose Vielfalt

Wir listen hier alle Käsesorten auf, die wir kennen und geben dazu jeweils passende Links für die weitere Recherche. Die Käsesorten werden zum Teil in Lizenz auf der ganzen Welt gefertigt.

Appenzeller

Es gibt einen milden Appenzeller, der auch für Raclette und Fondue verwendet wird, sowie die rezenten, mein Lieblingskäse. Der original Appenzeller wird in vielen Dorfkäsereien in der Ostschweiz hergestellt, der Name ist nicht geschützt, es lohnt sich Original Appenzeller zu kaufen.
Wikipedia Eintrag
Vermarktungsseite Appenzeller
Ort Appenzell
Kanton Appenzell

Bergkäse

Bergkäse ist ein Sammelbegriff für Käse, der aus den Alpen kommt. Meistens ist es ein Hartkäse mit Naturrinde, es gibt aber auch Weichkäse. Meistens wird Bergkäse als Vermarktungsname gebraucht, wenn ein Käsebetrieb sich keine Marketingorganisation anschliesst.
Wikipedia Eintrag

Camembert

Es ist der Inbegriff von Weichkäse und stammt aus der französischen Normandie. Mittlerweile gibt es viele Produzenten und der Käse. Camembert wird gerne paniert und erhitzt mit Preiselbeeren gereicht.
Wikipedia Eintrag

Edamer

Der Edamer wird aus Kuhmilch hergestellt und in einer runden Form und einer parifiszierten Hülle umgeben. Er hat einen Fettanteil von 45% und wird seit einigen Jahren aus pasterizierter Milch statt Rohmilch gewonnen.
Wikipedia Eintrag
Informationen zu Edam

Emmentaler

Er ist der typische Schweizer Käse und wird von vielen kleinen Käsereien im ganzen Land produziert. Wie kommen wohl, die Löcher in den Käse, am besten lernen Sie das in der Schaukäserei.
Wikipedia Eintrag
Vermarktungsseite Emmentaler
Tourismusregion Emmental

Gouda

Dies ist ein weltbekannter Schnittkäse und wurde bereits 1148 urkundlich erwähnt. In der niederländischen Stadt finden regelmässig Käsemärkte statt.
Wikipedia Eintrag
Infoseite zu Hollandkäse

Mozzarella

Mozzarella ist ein sehr beliebter Käse für Pizza, zum Überbacken und für den Salat oder einen Teller angereichert mit geschnittenen Tomaten.
Wikipedia Eintrag

Tilsiter

Mennoniten aus Holland stellten im ostpreussischen Tilsit einen feinen Käse mit Kümel her, der rasch beliebt wurde. Der Markenname Holsteiner Tilsiter ist europaweit geschützt, dieser schmeckt herb.Die Schweizer haben eine Version eines milden Tilsiter aufgelegt und kurzerhand einen Ort unbenannt.
Wikipedia Eintrag
Vermarktungsseite Tilsiter
Tilsiter Streit